Ein Rückblick unserer Veranstaltungen

 

Gleich zwei Winzer durften sich erstmals beim bereits traditionellen New Vino Wagram als Gewinner des Abends feiern lassen: Um den Grünen Veltlinern leichter Ausbauart die gebührende Anerkennung entgegenzubringen, war für diese typischen Vertreter Wagramer Lebensart eine eigene Kategorie geschaffen worden. Die höchste Bewertung der Fachjury konnte Bernhard Ecker aus Mitterstockstall einheimsen. Ecker: „Neben den kräftigen und vielschichtigen Spitzenveltlinern gewinnen die einfacheren Trinkweine wieder mehr an Bedeutung. Es freut mich besonders hier der erste Sieger zu sein.“ Im Topsegment der gehaltvollen Veltliner hatte Gerhard Ehn aus Engelmannsbrunn die Nase vorne und bewies mit seinem Grünen Veltliner Sonnleitn, dass die Kirchberger Winzer auch mit schwierigen Jahrgängen wie 2008 bravourös umzugehen wissen. Hochkarätig besetzt zeigte sich das Rahmenprogramm des „New Vino 2009“: Glanz und Glamour kehrte mit den Stargästen Klaus Eberhartinger, Herbert Prohaska und Christine Reiler in die Wagramhalle ein und lösten bei den 1.200 Besuchern Begeisterung aus. Mit Akrobatik vom Feinsten sorgten „Artists project“ für ungläubiges Staunen. „Der Innovationsgeist der Kirchberger Winzer spiegelt sich in einer Veranstaltung, die weit mehr als eine Weinverkostung ist, wider“, zeigte sich Klaus Eberhartinger begeistert. Neu ist auch, dass die Kirchberger Winzer ihre besten Veltliner als „New Vino-Siegerpaket“ zum Nachverkosten für zu Hause anbieten. Die drei höchstbewerteten Veltliner der Kategorien „leicht“ und „gehaltvoll“ sind um 39 Euro pro Karton unter der Nummer 0664/6271434 bestellbar und werden innerhalb eines Monats versandkostenfrei geliefert. Die Organisatoren: „Wir möchten den Freunden des Kirchberger Weines die Möglichkeit bieten ihren persönlichen Favoriten herauszukosten und das Flair eines besonderen Abends zu sich nach Hause zu holen.“

Grüne Veltliner leicht:

1. Platz: Weingut Bernhard Ecker Mitterstockstall, 02279/2440, Grüner Veltliner Steinberg
2. Platz: Weingut Gerald Waltner Engelmannsbrunn, 02279/2471, Grüner Veltliner Hochrain
3. Platz: Bernhard Ecker Mitterstockstall, 02279/2440, Grüner Veltliner von Stokstal

Grüne Veltliner gehaltvoll:

1. Platz: Weingut Gerhard Ehn Engelmannsbrunn, 02279/27377 Grüner Veltliner Sonnleitn
2. Platz: Gregor Nimmervoll Engelmannsbrunn, 02279/3386 Grüner Veltliner Wagram I
3. Platz: Gregor Nimmervoll Engelmannsbrunn, Grüner Veltliner Schafberg

New Vino 2009 begeistert Kirchberg am Wagram

Weiterlesen ...

die Weinpräsentation der anderen Art - mehr als 1.000 Besucher

Tolle Weine, prominente Gäste und lässige Stimmung – die Wagramhalle in Kirchberg am Wagram wurde bei der Jungweinpräsentation „New Vino“ zum Hotspot einer aufstrebenden Region. Mit Alfons Haider und Gregor Bloeb lotsten die Kirchberger Jungwinzer zwei TV-Stars allererster Güte an den Wagram und boten den Besuchern so die Gelegenheit neben der Verkostung von rund 200 Weinen auch hautnah mit der Prominenz in Kontakt zu treten. „Was die jungen Winzer hier in Kirchberg in den letzten Jahren aufgebaut haben, ist beeindruckend“, so Weinexperte und Kostleiter Kurt Vesely, „die Grünen Veltliner, die wir zur Endverkostung gereicht bekommen haben, sind durch die Bank auf allerhöchstem Niveau.“ Da der erste Platz dann schlussendlich doch nur einmal zu vergeben war, musste sich die Jury auf einen Favoriten festlegen: So durfte Anton Waldschütz aus Sachsendorf für seinen Grünen Veltliner Reserve die begehrte Trophäe des New Vino Wagram-Siegers mit nach Hause nehmen. Beinahe ebenso groß war die Freude bei Robert Direder aus Mitterstockstall und Karl Ecker aus Unterstockstall, die auf die Plätze 2 und 3 stolz sein dürfen.

Die New Vino Sieger 2008

1. Platz: Grüner Veltliner Reserve 2007 Weinhof Waldschütz
2. Platz: Grüner Veltliner Alte Rebe 2007 Weingut Direder
3. Platz: Grüner Veltliner Sonnleitn 2007 Winzerhof Ecker

New Vino Wagram 2008 die Weinpräsentation der anderen Art - mehr als 1.000 Besucher

Weiterlesen ...

Glamouröser Rahmen, prominente Gäste, tolle Weine – so präsentierten sich die Winzer aus Kirchberg am Wagram am „New Vino Wagram 2007“ in der Wagramhalle. Florian Scheuba und Thomas Maurer blödelten und kosteten sich gemeinsam mit Ulla Weigerstorfer und Landeshauptmann Erwin Pröll durch den Abend und sorgten so bei den Besuchern für ungewöhnliche vinophile Einblicke. So folgten über 1000 Gäste dem Ruf der edlen Tropfen und machten so die Veranstaltung zu einem der größten Weinevents Österreichs.

Franz Bauer, mit 55 der „Senior“ unter den Kirchberger Jungwinzern holte mit seinem Sieg die begehrte Trophäe des „New Vino-Siegers“ bereits zum 2. Mal zu sich nach Engelmannsbrunn. Sein Grüner Veltliner Hochrain überzeugte die Jury mit regionstypischer Würze und modellhaft harmonischer Trinkfreude. „Für mich ist die Freude und Überraschung ganz oben stehen zu dürfen heuer noch größer als vor 2 Jahren, da die Anzahl an großartigen Veltlinern von Jahr zu Jahr noch mehr steigt. Das ist es eine nette Bestätigung mit den Jungen noch mithalten zu können“ zwinkerte Bauer.

In dieselbe Kerbe schlugen Kurt Vesely und Walter Kutscher, unter deren fachlicher Obhut der Siegerwein erkostet wurde. „Was sich am Wagram im letzten Jahrzehnt entwickelte gehört mit zum Feinsten was Österreichs Genusslandschaft zu bieten hat – auch der heutige Abend zeigt das unglaublich dichte Leistungsniveau – der Unterschied zwischen Sieger und den Platzierten bewegt sich im Bereich von Nuancen.“ resümierte Vesely.

New Vino Sieger 2007:

Weingut Franz Bauer, Engelmannsbrunn
Weingut Norbert Greil, Unterstockstall
Weingut Claus Bauer, Oberstockstall

 

New Vino Wagram 2007 neuer Wein – bewährter Sieger

Weiterlesen ...

Am Samstag, den 11. März 2006 fand in Kirchberg am Wagram bereits die 5. außergewöhnliche NewVino Weinpräsentation der Jungwinzer statt.

Für viele Weinliebhaber wurde diese herzerfrischende und interessante Veranstaltung bereits zu einem Fixpunkt in ihrem Kalender. Hochklassige 180 Weine von 40 Winzern der Region Wagram, aber auch ein höchst interessantes Rahmenprogramm wurde geboten. Die Liste der Promis die diesem Event die Ehre gaben, konnte sich wahrlich sehen lassen.
ORF-Star Barbara KARLICH führte durch den Abend. Als Weinpate fungierte der beliebte Schauspieler und Intendant Wolfgang BÖCK.
Der Besucheransturm bei der Weinverkostung und bei der anschließenden Nightparty war enorm. Die ebenso in großer Anzahl vertretene politische Prominenz wurde von Frau BM Maria RAUCH-KALLAT angeführt, die auch die Eröffnung vornahm.

Prämiert wurde an diesem Abend traditionell der beste Grüne Veltliner.
NewVino Wagram Sieger 2006 wurde Gerald WALTNER aus Engelmannsbrunn, der auch den 3. Platz gewinnen konnte. Den 2. Platz konnte Karl ECKER aus Unterstockstall erringen.
Das Rahmenprogramm gestalteten die Boring Blues Band und der EU Bauer vom Villacher Fasching Manfred TISAL.
Bei der anschließenden Nightparty wurde abgetanzt bis in die frühen Morgenstunden.
Dieser sehr erfolgreiche, herz- und gaumenerfrischende Mix – hochwertige Weine der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram, Kultur, Entertainment und Nightparty – gibt dieser Veranstaltung ihren unverwechselbaren Flair.

 

New Vino Wagram 2006 - die Weinpräsentation der anderen Art

Weiterlesen ...

New Vino Wagram – Bereits zum 4. Mal luden die Jungwinzer der Marktgemeinde Kirchberg zu Ihrem einzigartigen Event in die Wagramhalle. Viele prominente Persönlichkeiten, an deren Spitze BM Josef Pröll und eine fast beängstigend anmutende Weinliebhaberschar drängte sich an den Ständen der Kirchberger Winzerschaft. New Vino Sieger im heurigen Wettstreit der besten Grünen Veltliner an diesem Abend wurde Weinbau Franz Bauer aus Engelmannsbrunn, gefolgt vom Weingut Franz Blauensteiner aus Mitterstockstall und Weinhof Gerhard Ehn aus Engelmannsbrunn. Diese Weine sind übrigens, wie viele andere Spezialitäten der Region in der Gebietsvinothek „Alter Winzerkeller“ in Kirchberg zu verkosten und käuflich zu erwerben. Die Patenschaft für den New Vino Siegerwein 2005 übernahm der Stargast des Abends, die exzellente Moderatorin Arabella Kiesbauer.

Die Resonanz auf diese Veranstaltung war wieder weit über die Grenzen unserer Region hinaus gegeben. Diese hochkarätige Mischung von hervorragenden Weinen, prominenten Persönlichkeiten, Kultur, Unterhaltung und Clubbing auf hohem Niveau, versteht es auf ihre Weise zu beeindrucken. Wenn wir als Jungwinzer der Marktgemeinde Kirchberg damit auch einen kleinen, bescheidenen Beitrag dazu leisten können, daß der Wagram seinen Stellenwert erhält und behauptet, denn er sich aufgrund seiner unglaublichen Qualitätsdichte an Winzern und Weinen verdient, dann ist unsere Mission dieser Veranstaltung nachhaltig erfüllt.

 

New Vino 2005

Weiterlesen ...

nach oben